Klangschale.jpg

Yoga als Heilmethode versteht sich als Ergänzung zu anderen Heilverfahren und schulmedizinischen Behandlungen.

Die Wirksamkeit von Yoga im Prozess der Heilung und Gesundung wurde durch wissenschaftliche Studien in den letzten Jahren mehrfach belegt.

 

Ein häufiges Anliegen an die Yogatherapie ist der Wunsch nach einer Verbesserung der Gesundheit oder des Wohlbefindens. Im Yoga werden Mittel und Methoden genutzt, die gleichzeitig und gleichermassen die körperlichen, geistigen und seelischen Anteile eines Menschen ansprechen.

Da jeder Mensch unterschiedlich ist, muss die Yogatherapie sehr individuell sein. Das bedeutet, eine ausgewählte und angepasste Yogapraxis anzuwenden und den Menschen in seiner momentanen Situation wahrzunehmen, mit seinen Bedürfnissen, Möglichkeiten und Einschränkungen. Daraus resultierend werden die passenden Mittel und Methoden aus dem Yoga ausgewählt und kompetent angeleitet.